icons
handwerk.de

Für Schüler und Studienzweifler

Aktuelles

Berufsorientierung digital

Die berufliche Orientierung und das Finden einer passenden Ausbildungsstelle sind auch aktuell wichtige Themen, bei denen wir dich gerne unterstützen.

Dazu veranstalten wir Onlinesprechstunden für Schülerinnen und Schüler. In einem kurzen Vortrag informieren wir euch dabei über die Ausbildung im Handwerk, geben einen Einblick in unsere Ausbildungsberufe sowie Tipps zur Ausbildungsplatzsuche. Im Anschluss daran stehen wir euren Fragen Rede und Antwort!



TerminThema
Donnerstag, 25. November 2021
14.30 Uhr
Feilen, bohren, schweißen – alles rund um die Metallberufe im Handwerk!
Dienstag, 14. Dezember 2021
14.30 Uhr
Entwerfen, gestalten, malen – entdecke die gestalterischen Ausbildungsberufe des Handwerks!
Mittwoch, 26. Januar 2022
14.30 Uhr
Helfen, beraten, stylen – erfahre mehr über unsere Ausbildungsberufe im Bereich Gesundheit und Körperpflege!
Dienstag, 22. Februar 2022
14.30 Uhr
Umwelt, Energie, Nachhaltigkeit – entdecke die grünen Berufe des Handwerks!
Donnerstag, 17. März 2022
14.30 Uhr
Zubereiten, würzen, verkaufen – erhalte einen Einblick in unsere Ausbildungsberufe im Lebensmittelbereich!
weitere Termine in Planung

Für die Teilnahme bitte hier klicken.

Die Veranstaltungen finden über Microsoft Teams statt. Beim Öffnen des Links wird gefragt, ob man das Meeting im Browser oder mit der App starten möchte.
Für den Eintritt ins Meeting muss ein Name eingegeben werden. Hier reicht euer Vorname oder die Anfangsbuchstaben eures Namens. Einstellungen bzgl. Lautsprecher/Kopfhörer können nach Betreten der Online-Veranstaltung über das 3-Punkte-Symbol vorgenommen werden.

 Die Termine unserer Onlinesprechstunden speziell für Eltern sind hier zu finden.

Ausbildungsmotive 4
handwerk.de

Hinweise zur Teilnahme:

  • Eine stabile Internetverbindung ist wichtig.
  • Die Benutzung von Kopfhörern wird empfohlen.
  • Die Veranstaltung kann über die Teams-App oder den Webbrowser besucht werden.
  • Achte auf eine ausreichende Stromversorgung.

 Eine Übersicht mit allen Links der Onlinesprechstunde findest du hier zum Download.



Ausbildungsberufe im Handwerk

Du möchtest was mit Holz machen? Oder vielleicht mit Elektronik? Du möchtest gerne mit Menschen arbeiten? Oder nein, lieber doch für dich allein? Du arbeitest gerne an der frischen Luft? Oder doch lieber im Trockenen? In deinem Traumberuf bist du viel unterwegs? Oder wünschst du dir eher einen Job, den du in gewohnter Umgebung ausführen kannst?

Egal welche Vorstellungen du hast, im Handwerk findest du einen Beruf, der zu dir passt! Hier warten nämlich über 130 spannende Ausbildungsberufe auf dich!


Du fragst dich, wie du bei einer solch großen Auswahl die Qual der Wahl treffen und deinen Traumberuf finden sollst?
Informiere dich über die verschiedenen Handwerksberufe unter handwerk.de und erfahre mithilfe des Berufe-Checkers, welcher Ausbildungsberuf am besten zu dir passt.

Auch unter www.lehrlinge-fuer-bayern.de kannst du dich über die vielfältigen Ausbildungsberufe im Handwerk informieren.



Du hast Fragen zu einem bestimmten Ausbildungsberuf oder möchtest in einem persönlichen Beratungsgespräch mehr über die Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk erfahren? Dann melde dich beim Team der Passgenauen Besetzung der Handwerkskammer für Schwaben!

Weitere Informationen zum Projekt der Passgenauen Besetzung findest du hier.



Das Programm „Passgenaue Besetzung - Unterstützung von KMU bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften“ wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Logoleiste langes Claim 01_2018

Logo - pb_cmyk
ZDH

 



Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

 Deine Ansprechpartner:innen:

Frederic Schießl
Tel. 0821 3259-1439
Fax 0821 3259-21439
frederic.schiessl@hwk-schwaben.de

Mirjam Schmid
Tel. 0821 3259-1223
Fax 0821 3259-21223
mirjam.schmid@hwk-schwaben.de

 Nutze für die Kontaktaufnahme auch gerne das Kontaktformular.

 Weitere Informationen zur Berufsorientierung findest du auch auf der Internetplattform BerufsOrientierungBaYern (BOBY).



Die duale Ausbildung

So funktioniert deine Ausbildung im Handwerk!

Die Ausbildung im Handwerk ist eine duale Ausbildung und findet an unterschiedlichen Lernorten statt:

Betrieb: Im Ausbildungsbetrieb erlernst du vor allem die speziellen fachpraktischen Fertigkeiten deines Gewerks.

Berufsschule: In der Berufsschule werden neben Fachtheorie auch allgemeinbildende Fächer unterrichtet. Der Unterricht findet entweder 1 bis 2 Tage pro Woche oder als (mehrwöchiger) Blockunterricht statt.

Im Handwerk gibt es noch eine Besonderheit: die sogenannte Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU). Die betriebliche Ausbildung wird hier durch praxisorientierte Kurse ergänzt, damit allen Auszubildenden eines Berufes eine gleiche Grundlage vermittelt wird.

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.



Welche Karrieremöglichkeiten habe ich im Handwerk?

Das Handwerk bietet viele Karrierewege. Du kannst entscheiden, welchen du gehen möchtest!

Nach deiner Ausbildung bist du sowohl theoretisch als auch praktisch in deinem Berufsfeld topfit und kannst als Geselle/Gesellin arbeiten. Du hast aber auch die Möglichkeit, dich fortzubilden - entweder sofort oder nach einigen Jahren Berufserfahrung. Lehrgänge bieten dir die Handwerkskammern, Kreishandwerkerschaften, Landesinnungsverbände und Innungen an.
Du hast außerdem die Chance, dir den Traum von der eigenen Firma zu erfüllen – als Selbstständiger übernimmst du einen bestehenden Betrieb oder gründest einen Neuen. In der Regel musst du dafür im Voraus den Meisterbrief erwerben. Mit dem Meistertitel kannst du auch Andere ausbilden, eine leitende Funktion einnehmen oder an einer Fachhochschule oder Universität studieren.

Weitere Informationen zum Thema Meisterschule findest du hier.

Kampagnenmotive 2021 4
handwerk.de



Veranstaltungen



Du möchtest mehr über deinen Traumberuf erfahren, dich über mögliche Alternativen informieren oder bist vielleicht auf der Suche nach einem Ausbildungsbetrieb, der zu dir passt? Dann besuche am besten eine Berufsmesse in deiner Region, denn so erhältst du nicht nur einen Einblick in eine Vielzahl von Berufen, sondern kannst auch in persönlichen Kontakt mit Ausbildern und Auszubildenden verschiedenster Firmen treten.

Was  WoDatumUhrzeit 
Digitale Ausbildungsplattform Memmingen  onlineab 1. April 2021
Ausbildungsmagazin
als Ersatz für den
Berufsinfotag Aichach
Hier alles rund um's Ausbildungsmagazin "Mia san Zukunft"

Anstelle des Berufsinfotages in Aichach wurde vom Rotary Club Schrobenhausen-Aichach zusammen mit der Haimer GmbH das Ausbildungsmagazin "Mia san Zukunft" und "Mia san Zukunft 2.0" ins Leben gerufen.
11. Hochschultag in Dillingen an der Donauweitere Informationen folgen11. Februar 202212:30 - 16:00 Uhr
fit for Job Höchstädt  weitere Informationen folgen19. Februar 20229 - 13 Uhr
Allgäuer Lehrstellenbörse  weitere Informationen folgen12. März 2022
fitforJOB! 2022  

Messe Augsburg  

weitere Informationen folgen

26. März 20229 - 15 Uhr
Girls Day weitere Informationen folgen28. April 2022


Lehrstellen und Praktikumsstellen

Das Praktikum

Du hast schon eine Idee, welcher Beruf dir gefallen könnte? Vielleicht weißt du auch schon ganz genau, was dein Traumberuf ist, hast ihn bisher in der Praxis aber noch nicht kennengelernt? – Dann ist es Zeit für ein Praktikum, denn oftmals liegen Vorstellungen und Wirklichkeit weit auseinander. Deshalb ist es jetzt wichtig, dass du dich mit den Ausbildungsberufen gezielt auseinandersetzt. Am besten kannst du dies in einem Praktikum tun. Es hilft dir dabei herauszufinden, ob der Beruf deinen Fähigkeiten und Interessen entspricht.

Du möchtest mehr zum Thema Praktikum erfahren? in unserem Praktikumsbegleitheft erhältst du Tipps für ein erfolgreiches Praktikum und erfährst, was du während deines Praktikums beachten solltest.



Lehrstellen und Praktikumsstellen finden

Auf unserer Lehrstellen- und Praktikumsbörse findest du aktuelle Angebote für Praktika und Lehrstellen in deiner Region.



Außerdem gibt es auch die Möglichkeit, über die kostenlose App "Lehrstellenradar" mit dem Smartphone nach Lehrstellen oder Praktika zu suchen. 

Es ist nicht die passende Praktikums- oder Lehrstelle dabei? Dann wende dich an unsere Berater:innen der Passgenauen Besetzung. Sie können dir helfen, einen geeigneten Platz zu finden! Ruf' einfach an oder sende uns das ausgefüllte Kontaktformular zu, damit wir uns bei dir melden können.

 Das Programm „Passgenaue Besetzung - Unterstützung von KMU bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften“ wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Logoleiste langes Claim 01_2018

Logo - pb_cmyk
ZDH



Zum Download:

 Praktikumsbegleitheft

 Mein Praktikumstagebuch

 Praktikumsbeurteilung









 Deine Ansprechpartner:innen:

Frederic Schießl
Tel. 0821 3259-1439
Fax 0821 3259-21439
frederic.schiessl@hwk-schwaben.de

Mirjam Schmid
Tel. 0821 3259-1223
Fax 0821 3259-21223
mirjam.schmid@hwk-schwaben.de

 Nutze für die Kontaktaufnahme auch gerne das Kontaktformular.


Hilfe bei der Bewerbung

Du hast die für dich passende Lehrstelle gefunden und möchtest dich nun darauf bewerben? Hierbei gibt es einige Grundregeln zu beachten. Vor allem gilt jedoch: sei ehrlich und authentisch!

Folgendes soll deine Bewerbung beinhalten:

  • ggf. Deckblatt mit Lichtbild
  • Anschreiben / Motivationsschreiben
  • Lebenslauf (tabellarisch mit Lichtbild, falls kein Deckblatt vorhanden)
  • Zeugnisse und Nachweise (aktuelle Leistungsnachweise, Abschlusszeugnis, Arbeits- und Praktikumszeugnisse, weitere Nachweise, jeweils in Kopie)

Du hast Fragen zur Bewerbung und benötigst noch ein paar Tipps und Hinweise, was es sonst noch bei deiner Bewerbung zu beachten gibt? Dann melde dich bei den Passgenauen Besetzer:innen der Handwerkskammer für Schwaben.

 Deine Ansprechpartner:innen:

Frederic Schießl
Tel. 0821 3259-1439
Fax 0821 3259-21439
frederic.schiessl@hwk-schwaben.de

Mirjam Schmid
Tel. 0821 3259-1223
Fax 0821 3259-21223
mirjam.schmid@hwk-schwaben.de



Willkommenslotse

Berufsorientierung und -beratung für (junge) Geflüchtete

Unser Willkommenslotse berät (junge) Menschen mit Fluchthintergrund, die sich für die duale Ausbildung interessieren.

Er unterstützt dich bei der Berufsorientierung und stellt dir die vielfältigen Ausbildungsberufe im Handwerk vor. Gerne hilft er dir bei Fragen zur dualen Ausbildung und der Suche nach einem geeigneten Praktikums- oder Ausbildungsplatz. 

Weitere Informationen findest du hier.

Das Programm „Unterstützung von Unternehmen bei der betrieblichen Integration von Flüchtlingen durch Willkommenslotsen“ wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

Willkommenslotsen

Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie



 Dein Ansprechpartner:

Marcos Pangestu 
Tel. 0821 3259-1263
Fax 0821 3259-21263
marcos.pangestu@hwk-schwaben.de

 Nutze für die Kontaktaufnahme auch gerne das Kontaktformular.


Auslandsaufenthalte während der Ausbildung

Wie arbeitet es sich als angehender Maßschneider in Barcelona? Was lernt ein Konditor-Azubi in der Confiserie in Paris und welche fachlichen Einblicke erhält eine Zimmerin in Helsinki?

Finde es heraus und bilde dich schon während deiner Ausbildung international weiter – denn berufliche Lernaufenthalte im Ausland bieten wertvolle Erfahrungen und durch die bestehenden Förderprogramme (z.B. Erasmus+) können die Kosten sogar anteilig übernommen werden!

Du hast Fragen? Wir helfen dir gerne weiter. Weitere Informationen erhältst du hier und bei unserer Mobilitätsberaterin.

Mobi_Azubi_Ausland_Skyline
Berufsbildung ohne Grenzen







Beratung von Studienaussteigern

Probleme - Potenziale - Perspektiven

Sie haben Probleme im Studium und überdenken die einmal gewählte Berufsrichtung? Das ist völlig legitim. Ihre Kompetenzen aus dem Studium sind anschlussfähig und stellen ein Potenzial dar. Wir zeigen Ihnen eine Vielzahl von Perspektiven auf und unterstützen Sie beim Finden geeigneter Alternativen zum Studium. Wir bringen Studienabbrecher und Betriebe zusammen. Dabei werden jungen Talenten mit Hochschulerfahrung passende berufliche Perspektiven aufgezeigt sowie der Weg für einen erfolgreichen Übergang in die berufliche Ausbildung geebnet.

Studium und Berufsausbildung sind nicht gleichartig, aber gleichwertig

Hochschulreife und Studienzeit sind keineswegs umsonst. Im Studium erworbene Kompetenzen sind eine gute Basis zum erfolgreichen Bestehen einer Berufsausbildung und ebnen den Weg für Ihre zukünftige Karriere. Es gibt verschiedene Wege, erworbene Erfahrungen und Kompetenzen in einer Berufsausbildung zu berücksichtigen:

  • Ausbildungsdauer verkürzen, z.B. bis zu 12 Monate aufgrund des Abiturs
  • Abschlussprüfungen vorziehen

Ihr kostenfreies Angebot

Ihre Beraterin der HWK Schwaben informiert Sie über einen erfolgreichen Wechsel in einen Ausbildungsberuf. Sie beantwortet Ihre Fragen:

  • zur Berufsfindung/-orientierung querbeet
  • zu über 130 Ausbildungsberufen im Handwerk
  • zum Ablauf einer handwerklichen Berufsausbildung
  • zu Möglichkeiten einer Ausbildungszeitverkürzung
  • zu betrieblichen Entwicklungsmöglichkeiten
  • zu Bewerbungsformalitäten

Ihre Vorteile einer Berufsausbildung

  • Kombinieren Sie Theorie und Praxis
  • Bieten Sie Vorteile für Betriebe (Praxis- und Berufserfahrung)
  • Nutzen Sie gute Aufstiegs-und Verdienstmöglichkeiten
  • Machen Sie sich selbständig (durch Betriebsgründung oder Betriebsübernahme)
  • Sammeln Sie Auslandserfahrung
  • Verwirklichen Sie sich selbst


 Ihre Ansprechpartnerin:

Nina Seitz
Tel. 0821 3259-1458
Fax 0821 3259-21458
nina.seitz@hwk-schwaben.de



 Weitere Informationen:

www.handwerk.de/studienaussteiger